Fahrzeuge nachhaltig(er) beschaffen – Handlungsspielräume und praktische Ansätze für Kommunen

Wirklich nachhaltige (Kraft-)Fahrzeuge gibt es nicht. Doch in der öffentlichen Daseinsvorsorge geht es bisher (noch) nicht ohne. Deshalb lassen Sie uns gemeinsam umsetzen, was an Nachhaltigkeit in diesem Bereich bereits möglich ist!

In dieser praxisorientierten Schulung lernen Sie, wie Sie rechtssicher durch Ihre Beschaffung Nachhaltigkeitsaspekte umsetzen und wichtige Martksignale setzen können, um ökologische und menschenrechtliche Sorgfaltspflichten im Mobilitätssektor zu fördern (erste offene Schulungstermine ab Herbst/Winter 2024)

FORMAT: Offene Onlineschulung (ab Herbst Winter 2024). Auf Anfrage sind auch als individuelle Inhouse Schulungen möglich.

PASST ZU FOLGENDEN KOMMUNALEN NACHHALTIGKEITSZIELEN: SDG 12.7, SDG 11, 13, SDG 14, SDG 15, Umsetzung von Maßnahmen von Kommunalen Nachhaltigkeitsstrategien, Local Green Deal, lokale Kreislaufwirtschaftsziele

ZIELGRUPPE: Beschaffende aus öffentlichen Verwaltungen, die Mitverantwortung für eine nachhaltige, zukunftsfähige Weltwirtschaft übernehmen wollen. Kommunale Klimaschutz- und Umweltstellen, die nach konkreten Ansätzen suchen, wie sie die ökologische Transformation in der eigenen Kommune voranbringen können.

SCHULUNGSTERMINE FÜR DIESE SCHULUNG:


Ihr Kontakt bei Rückfragen zu dieser Schulung:

Ajit Thamburaj | thamburaj@ressourcenwunder.de | 0176-60 500376